FC Bayern München – RB Leipzig: Das Spitzenspiel

So sehr die Planung in der Bundesliga auch kritisiert wird weil die Hinserie erst im Januar endet, so sehr passt es, dass das absolute Spitzenspiel ausgerechnet am letzten Spieltag vor Weihnachten stattfindet: der FC Bayern München empfängt heute ab 20 Uhr seinen überraschenden Herausforderer RB Leipzig.

Was werden die Medien wieder alles schreiben, wenn es nicht den erwarteten Sieg gibt? Vermutlich wird es heißen, dass die Bayern nicht überzeugen in dieser Saison, dass das Alter der Spieler zu hoch ist und dass die Leipziger nun auf immer und ewig ein harter Konkurrent sein werden. Aufgrund der Philosophie des Spiels, weil die Spieler jung sind und so weiter und so fort. Es ist leider eines der Spiele, wo keine guten Quoten zu erwarten sind. So ist es ja immer bei den Bayern. Gezahlt werden auf ihren Sieg beispielsweise bei mybet 1.40, für einen Triumph der Leipziger gibt es erstaunlicherweise achtfaches Geld und auf ein Unentschieden 4.90.

Ich bin wahrlich kein Fan des FC Bayern München, habe aber auch nichts gegen diese Mannschaft. Sie wird Favorit werden, vor heimischem Publikum darf sie nicht gegen die Leipziger verlieren. Wenn es drauf ankommt, werden die Spieler 100 % und mehr geben – und es kommt darauf an. Sie wissen, dass sie unruhige Weihnachten feiern würden, wenn sie nicht als Tabellenführer in die Pause gingen.

Leipzig ist nicht mehr ungeschlagen, verlor vor zwei Spieltagen ausgerechnet bei einem potentiellen Absteiger in Bayern: dem FC Ingolstadt. Dass die Bayern stärker sind als diese Mannschaft, steht natürlich fest. 😉 Der Sieg am Samstag gegen Hertha BSC Berlin wird zumindest wieder Ruhe gebracht haben, bei einer weiteren Niederlage wären die Schlagzeilen wieder so gewesen, dass man nur den Kopf hätte schütteln könnte. Für das heutige Spiel war der Sieg wichtig, denn der Erste spielt gegen den Zweiten. Und für mich gewinnt der Erste. Denn noch haben die Leipziger nicht das Niveau der Bayern. Aufgrund der Quote wünsche ich mir allerdings einen Sieg des Herausforderers…

 

Dieser Beitrag wurde unter Fußball veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.