Aktuelle Zeit: 25.04.2014, 05:58

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Champions League - Hinspiele, 26-27 April 2011
BeitragVerfasst: 26.04.2011, 15:40 
Offline
Trader
 

Registriert: 15.04.2008, 11:56
Beiträge: 1092
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 3 mal in 2 Posts
Schalke - Manchester United Dienstag, 26.April 2011 -20:45 Uhr
Tipp : Over 2,5 Tore Quote: 2,51 Einsatz: 3/10 188bet


Schalke - Manchester United Dienstag, 26.April 2011 -20:45 Uhr
Tipp : Schalke to Score Quote: 1,55 Einsatz: 2/10 Gamebookers


Schalke - Manchester United Dienstag, 26.April 2011 -20:45 Uhr
Tipp : Schalke wins 3:1 Quote: 45,6 Einsatz: 1/10 Betfair




Champions League - Halbfinale, Hinspiel
Dienstag, 26.April 2011 - Veltins Arena auf Schalke

Situation vor dem Spiel:

Königsblau empfängt Rot, oder auch Schalke gegen Manchester United. Die Rollen sind klar verteilt, Schalke geht als Aussenseiter in dieses Spiel,während ManUnited die Favoritenrolle inne hat.
Während die Engländer easy die starke Premier League anführen, hat der FC Schalke nicht mal mehr die Chance sich über die eigene Liga für Europa zu qualifizieren(Pokalsieg oder Cl-Sieg reichen aber auch ;) ). Beide Teams haben einige Spieler am Wochenende geschont um im heutigen Spiel ausgeruht und voll Einsatzbereit zu sein. Dabei konnte Manu sogar kurz vor Ende gewinnen, während die Schalker gegen Kaiserslautern 0:1 vergeigten, was aber wie bereits erwähnt, aufgrund der Tabellensituation nix mehr ausmacht.

Begründung für die Tips:

Während die Schalker in der Liga vermehrt das under bevorzug(t)en, fallen in der Arena in der Champions League praktisch immer 3 oder mehr Tore(Ausnahme war das erste Spiel gegen Benfica Lissabon(2:0). Desweiteren haben die Schalker in jedem ihrer CL-Heimspiel 2 oder mehr Tore geschossen und ALLE CL-Heimspiele gewonnen, darunter u.a. gegen Vorjahressieger Inter Mailand.
Manchester United diese CL-Saison noch ohne Gegentor auswärts! Das ist schon sehr stark, aber ich denke die Schalker werden offensiv spielen um sich eine gute Ausgangsposition zu verschaffen. Müssen sie auch, denn ich gehe davon aus, dass Manchester ein Tor machen wird. Auf 0:0 spielen würde in die Hose gehen.

Der Ergebnistip ist eher fürs traden gedacht. Eine 48 bzw. 45,6(provisionsbereinigt) ist einfach viel zu hoch. Sollte ein Tor fallen oder es 1:1 stehen wird die Quote stark sinken.

Ausfälle:

Ganz schwer zu knabbern hat Schalke am kurzfristigen Ausfall von Benedikt Höwedes.. Für ihn wird wohl Matip in die IV rücken. Dazu fehlen noch einige langzeitverletzte, die aber soweiso schon ne ganze Weile nicht dabei sind.
Manchester steht Berbatov nicht zur Verfügung.

Mögliche Aufstellungen:

Neuer - Uchida, Matip, Metzelder, Sarpei - Papadopoulos, Baumjohann - Farfan, Jurado - Raul, Edu

van der Sar - Rafael da Silva, R. Ferdinand, Vidic, Evra - Carrick, J.-S. Park - Nani, Rooney, Giggs - Hernandez

Fazit:

Schalke muss heute mutig auftreten um sich eine gute Posi fürs Rückspiel zu sichern. Dazu müssen sie möglichst offensiv agieren, da sie gegen diese monströse Abwehr sonst keine Chance haben werden. Ich glaube Rangnick, dass er offensiv spielen wird. Wie die Abwehr dann mit der starken Offense von ManU zurecht kommt, wird man sehen. Sollte Schalke aber so eine Leistung abrufen können, wie gegen Inter, haben sie absolut die Chance ManU ein Bein zu stellen und das Hinspiel zu gewinnen.

Wünschenswert wäre ein frühes Schalketor, dann würde die Endstandquote sehr schön fallen und gut zu traden sein, ebenso die Overquote.
Nen Heimtor sollte, auch wenn ManU noch kein Gegentor gefangen hat, möglich sein und für ne 1,55 nehm ich die auch gerne mit.

Sind insgesamt 3 Wetten, aber nur 6/10 verteilt, deswegen schön vorsichtig, weil sich die 3 Wetten praktisch aufeinander aufbauen und sollte Schalke z.B. kein Tor machen, geh ich davon aus, dass alle 3 falsch sein werden, also schön vorsichtig :bado:


Nach oben
 Profil  
Bedanken   
 Betreff des Beitrags: Re: Champions League - Hinspiele, 26-27 April 2011
BeitragVerfasst: 26.04.2011, 19:03 
Offline
Moderator
 

Registriert: 11.12.2007, 13:30
Beiträge: 7352
Danke gegeben: 9
Danke bekommen: 81 mal in 75 Posts
FC Schalke 04 vs. Manchester United, 26.04.2011, 20.45 Uhr
Competition: UEFA-Champions-League
Spieltag: Halbfinale (Hinspiel)
Stadion: Veltins-Arena (Gelsenkirchen)
Schiedsrichter: Velasco Carballo (Spanien)
Anbieter: PartyBets

Der Countdown läuft, die Spannung steigt: Bundesligist FC Schalke 04 empfängt heute Abend (ab 20.45 Uhr live auf Sat.1 und In-Play bei PartyBets) im Halbfinal-Hinspiel der UEFA-Champions-League Englands Rekordmeister Manchester United in der heimischen Veltins-Arena. Ich nehme beide Teams unter die Lupe und verrate, ob ein Favoritensterben möglich ist oder Ronney & Co. doch eine Nummer zu groß für S04 sind!

Die Ausgangslage:
In der Champions-League hui, in der Bundesliga pfui: Der FC Schalke 04, der als amtierender Vizemeister in der Liga den vereinsinternen Erwartungen weit hinterherkinkt, hat in der europäischen "Königsklasse" für einen historischen Triumph gesorgt und damit einmal mehr sein schizophrenes Dasein unter Beweis gestellt. Raul & Co. fertigten im Viertelfinale Titelverteidiger Inter Mailand mit 5:2 bzw. 2:1 ab und stehen nach zwei sensationellen Auftritten im Champions-League-Halbfinale. Nun stellt sich allerdings die bange Frage, ob Manchester United mit seiner geballten internationalen Erfahrung und Spielklasse nicht doch eine Nummer zu groß für die Rangnick-Elf ist?

Für die "Knappen" spricht, dass sie bislang alle fünf CL-Spiele vor heimischer Kulisse gewonnen und dabei jeweils mindestens zwei Toren erzielt haben. Neben dieser Heimstärke gibt es aber auch noch andere Punkte, die den Schalker Fans Hoffnungen auf ein Weiterkommen gegen die Weltklasse-Truppe von Manchester United machen. Mit Neuer verfügt Schalke zum Beispiel über den wohl besten Torhüter der Welt. Wayne Rooney wird sicherlich seine Schwierigkeiten bekommen, den deutschen Nationaltorhüter zu bezwingen. Ferner herrscht auf Schalke spätestens seit dem Sieg gegen Inter Mailand Jubel, Trubel und Heiterkeit. Die "Knappen" werden daher voller Eurphorie und Selbstbewusstsein werden ins Halbfinale gehen und alles daran setzen, für ein Favoritensterben zu sorgen. Dabei kann die Rangnick-Elf auf ihren Top-Torschützen Raul vertrauen. Der spanische "Torero" führt mit sensationellen 71 Treffern die ewige Torschützenliste der UEFA-Champions-League an und markierte gegen ManUnited bereits vier Treffer in drei Spielen.

Doch Vorsicht: Mit Rio Ferdinand, Nani, Nemanja Vidic, Patrice Evra und Wayne Rooney gibt sich in der Veltins-Arena die Crème de la Crème des europäischen Spitzenfußballs die Ehre. ManUnited reichte im zweiten Teil des "Battle of Britain" gegen den englischen Double-Sieger FC Chelsea ein 2:1, um sich nach dem 1:0 im Viertelfinal-Hinspiel zum vierten Mal innerhalb von fünf Jahren für die Runde der letzten Vier zu qualifizieren. Übrigens: Den Halbfinaleinzug in der UEFA-Champions-League hat ManUnited in erster Linie der bärenstarken Defensive um Vidic & Co. zu verdanken, die in zehn Spielen nur drei Gegentreffer kassiert hat. Auch in der englischen Premier League läuft es für die hoch ambitionierte Ferguson-Elf voll und ganz nach Plan: Die "Red Devils" bilanzieren einen komfortablen Sechs-Punkte-Vorsprung auf Arsenal London und steuern folglich dem 19. Meistertitel entgegen.

Kader / wer fehlt?:
Beim FC Schalke 04 droht Benedikt Höwedes auszufallen (Bauchmuskelzerrung). Sein Einsatz entscheidet sich möglicherweise erst kurz vor dem Spiel.

Manchester United muss hingegen auf Dimitar Berbatov (Leistenverletzung) verzichten.

Wissenswertes:
Die "Red Devils" können gegen deutsche Teams keine gute Bilanz vorweisen: Seit der Niederlage im Halbfinale gegen den späteren Sieger Borussia Dortmund im Jahr 1997 gelang es ManUnited nicht mehr, sich in der "Königsklasse" bei einem Duell mit Hin- und Rückspiel gegen eine deutsche Mannschaft durchzusetzen. 2001 war gegen den FC Bayern München bereits im Viertelfinale Schluss, im Jahr darauf bedeutete Bayer Leverkusen im Halbfinale Endstation und auch vergangene Saison musste sich das Team von Sir Alex im Viertelfinale erneut gegen den FC Bayern geschlagen geben.

1-x-2-Quoten:
Die Rollen sind recht klar verteilt: Während Schalke bei Siegquoten um 3.40 als Underdog ins Halbfinal-Hinspiel der UEFA-Champions-League geht, wird ManUnited bei Quoten um 2.15 als Favorit gehandelt.

Mein Fazit:
Ich denke, man muss kein großer Fußball-Experte sein, um zu wissen, dass Manchester United insgesamt die Mannschaft mit der deutlich höheren Qualität ist. Aber wie heißt es so schön: Geld schießt nicht immer Tore! Klar, für ManUnited spricht zum einen die internationale Erfahrung. Spieler wie Rooney, Giggs und Nani sind auf Europas großer Fußball-Bühne zu Hause, Schalkes Halbfinal-Bilanz ist dagegen äußerst dürftig. Die "Knappen" standen überhaupt erst drei Mal in einem Halbfinale und konnten sich erst ein Mal für das Finale qualifizieren. Zum anderen ist die individuelle Klasse von Rooney, Nani oder auch Hernandez ein fast unschlagbares Argument, auf Manchester United zu setzen. Gegen das englische Star-Ensemble wirken die "Königsblauen" wie Fußballzwerge. Dennoch: Schalke ist heute nicht chancenlos! Die Mannschaft ist homogen und kann auch heute wieder über sich hinauswachsen, sofern es gelingt, die gefährliche Offensive von ManUnited - besonders auf den Flügeln - auszuschalten. Raul, Farfan und Edu traue ich auf jeden Fall einen Treffer zu, weshalb ich glaube, dass Schalke gegen den englischen Fußball-Giganten heute einen Punkt holen wird!

Mein Tipp: Unentschieden @ 3.20 PartyBets


Nach oben
 Profil  
Bedanken   
 Betreff des Beitrags: Re: Champions League - Hinspiele, 26-27 April 2011
BeitragVerfasst: 26.04.2011, 19:29 
Offline
Moderator
 

Registriert: 11.12.2007, 13:30
Beiträge: 7352
Danke gegeben: 9
Danke bekommen: 81 mal in 75 Posts
FC Schalke 04 vs. Manchester United, 26.04.2011, 20.45 Uhr
Competition: UEFA-Champions-League
Spieltag: Halbfinale (Hinspiel)
Stadion: Veltins-Arena (Gelsenkirchen)
Schiedsrichter: Velasco Carballo (Spanien)
Anbieter: PartyBets

Übrigens: PartyBets hat für das heutige Halbfinal-Hinspiel in der UEFA-Champions-League auch noch ein attraktives Special auf Lager! Wer heute oder morgen eine Torschützen-Wette platziert, der kann im Erfolgsfall die dreifachen Quoten abgreifen! Sollte zum Beispiel Raul heute für Schalke gegen Manchester United treffen, zahlt PartyBets zur Quote von 3.00 aus. Trifft Raul im selben Spiel doppelt, zahlt PartyBets die Torschützen-Wette Wetten auf Raul als ersten Torschützen zur Quote von 6.00 aus. Sollte Raul sogar ein Hattrick erzielen, zahlt PartyBets zur Quote von 18.00 aus!

Ich habe mal ein paar potenzielle Kandidaten unter die Lupe genommen:

Raul: Der spanische "Torero" führt mit 71 Treffern die ewige Torschützenliste der UEFA-Champions-League an und hat gegen Manchester United in drei Spielen bereits vier Mal getroffen. In der laufenden CL-Saison konnte Raul bislang fünf Mal einnetzen. Seine Quote: 3.00!

Rooney:
Rooney leidet in der "Königsklasse" unter Ladehemmung (erst zwei Tore). An Neuer hat der englische Nationalstürmer außerdem keine allzu guten Erinnerungen. Stichwort: WM 2010 in Südafrika! Quote: 2.50!

Hernandez: Hernandez ist ein ganz heißer Kandidat, wenn es um die Frage nach einem Torschützen geht. Der Mexikaner hat in seiner ersten Saison bei ManUnited gut Fuß gefasst und bilanziert in der Liga schon 12 Tore in nur 24 Spielen. Und in der Champions-League ist Hernandez mit vier Treffern sogar der bislang erfolgreichste "Red Devil". Er ist schnell und hat einen guten Abschluss. Quote: 2.88!

Vidic: Der resolute Abwehrrecke versucht bei Ecken und Freistößen stets seine Kopfballstärke auszuspielen. Sofern er zum Kopfball kommt, wird es immer brandgefährlich. Seine Quote: 8.00!

Hier übrigens der Link zum PartyBets-Special:
http://bit.ly/PartyBetsDreifachQuoten


Nach oben
 Profil  
Bedanken   
 Betreff des Beitrags: Re: Champions League - Hinspiele, 26-27 April 2011
BeitragVerfasst: 27.04.2011, 03:13 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 02.05.2008, 14:26
Beiträge: 2731
Wohnort: Darmstadt
Danke gegeben: 3
Danke bekommen: 10 mal in 10 Posts
Real Madrid - FC Barcelona: El Classico in der Champions League


Heute Abend kommtes im Champions League Halbfinale zum Spanienknaller zwischen Real Madrid und dem FC Barcelona. Das Hinspiel wird in Madrid stattfinden. Die Liga ist fast gelaufen, Barcelona hat acht Punkte Vorsprung auf Madrid, dort sollte nichts mehr anbrennen. Doch Madrid hat den Vorteil, nicht nur den Copa gewonnen zu haben, sondern gegen Barca in den letzten beide spielen, die innerhalb von nur vier Tagen stattfaden, nicht verloren zu haben.

Beide Teams gewannen ihre Gruppen souverän. Madrid mit 5 Siegen und einem Unentschieden sogar noch etwas deutlicher als Barca, die sich zweimal ein Remis leisteten und das meiner Meinung nach auch noch in der leichteren Gruppe als die Madrilenen. Im Achtelfinale schaltete Barcelona Arsenal London aus, trotz dass die im Hinspiel eine Niderlage kassierten und Madrid beendete endlich den Fluch und besiegte im Rückspiel Olympique Lyon mit 3:0. Im Hinspiel des Viertelfinals vernichteten beide Teams ihre jeweiligen Gegner (Tottenham und Donetsk) und konnte daher im Rückspiel auf Sparflamme fahren. Trotzdem gewannen beide Teams auch ihr Auswärtsspiel mit 1:0.
Nun treffen die beiden besten spanischen Mannschaften das dritte Mal innerhalb von 10 Tagen aufeinander. Die letzten beiden Spiele waren torarm. Generell fielen in den letzten drei Jahren nicht viele Tore zwischen beiden Teams mit Ausnahme des 5:0 Sieges von Barcelona in der Liga im November 2010 und ebenfalls in der Liga beim 2:6 in Madrid 2009.
Madrid muss das Heimspiel heute nutzen, um sich den Vorsprung herauszuarbeiten, den man für ein Rückspiel in Barcelona braucht. Da es dort wohl nicht viel zu holen geben wird und selbst für Madrid die Devise vor allem Verteidigen heißen wird, ist man heute gefordert. Mit dem Selbstvertrauen, die letzten zwei Spiele nicht verloren zu haben, Pokalsieger zu sein und der Tatsache, dass die Abwehr von Barca geschwächt ist (Abidal, Adriano und Maxwell fallen aus), Iniesta wird ebenfalls nicht dabei sein.
Ich traue den Hauptstädtern hier schon zu, dass sie in der momentanen Phase 2 Tore schießen können. Diese werden sie wie gesagt auch mindestens brauchen, um im Rückspiel zu bestehen. Doch trotz der schwächelnden Phase von Barcelona können auch diese jederzeit 1-2 Tore machen aus jeder Situation. Zwar ist Messi schon so gut wie sicher der Torschützenkönig dieser CL-Saison, doch der „Tor-Hunger“ ist bei ihm wohl nie gestillt.

Entgegen der Tendenz der letzten Spiele setze ich daher heute darauf, dass mal wieder viele Tore fallen im wohl packendsten Duell zweier Mannschaften weltweit. Daher setze ich auf „over2,5“ zu einer Quote von 2,04 bei youwin.


Nach oben
 Profil  
Bedanken   
 Betreff des Beitrags: Re: Champions League - Hinspiele, 26-27 April 2011
BeitragVerfasst: 27.04.2011, 16:08 
Offline
Wettanfänger
 

Registriert: 08.04.2011, 19:36
Beiträge: 41
Danke gegeben: 3
Danke bekommen: 1 mal in 1 Post
Mourinho weiß,dass er heute gewinnen muss. Bedingunen könnten nicht besser sein. Puyol nicht wirklich fit. Dazu Iniesta draußen,David Villa und Pedro auch nicht in Form. Alles spricht heute für Real Madrid. Dennoch: Vor 2 Wochen galt Barca noch als unschlagbar und plötzlich mit 2, 3 Ausfällen und einer Final-Niederlage gegen Real im Pokal soll Real jetzt klarer Favorit sein?? Die Quoten sind heute abend ziemlich ausgeglichen. Ich gehe heute von einem Unentschieden aus. Teams sind unter diesen Voraussetzungen (in Madrid, Finalniederlage Barca, Ausfall Iniesta) meiner Meinung nach gleich stark.


Nach oben
 Profil  
Bedanken   
 Betreff des Beitrags: Re: Champions League - Hinspiele, 26-27 April 2011
BeitragVerfasst: 27.04.2011, 18:47 
Offline
Moderator
 

Registriert: 11.12.2007, 13:30
Beiträge: 7352
Danke gegeben: 9
Danke bekommen: 81 mal in 75 Posts
Real Madrid vs. FC Barcelona, 27.04.2011, 20.45 Uhr
Competition: UEFA-Champions-League
Spieltag: Halbfinale (Hinspiel)
Stadion: Estadio Santiago Bernabéu (Madrid)
Schiedsrichter: Stark (Deutschland)
Anbieter: PartyBets

Im legendären Estadio Santiago Bernabéu wartet heute Abend um 20.45 Uhr (live auf Sky und In-Play bei PartyBets) ein echter "Leckerbissen" auf alle Fußball-Ästheten, wenn Real Madrid im Halbfinal-Hinspiel der UEFA-Champions-League den FC Barcelona empfängt. "El Clásico" ist schließlich das Mega-Duell des Weltfußballs! Doch wer gewinnt? Ich analysiere die Siegchancen beider Teams und verrate meine beste Wetten!


Die Ausgangslage:
Cristiano Ronaldo gegen Messi, Mourinho gegen Guardiola: Im Halbfinal-Hinspiel der europäischen "Königsklasse" treffen heute die beiden besten Fußballmannschaften der Welt, die Erzrivalen Real Madrid und FC Barcelona, aufeinander. Es ist bereits das dritte von ingesamt vier "El Clásicos" binnen 18 Tagen! Das Psychoduell der Trainer läuft auf Hochtouren und die ganze Fußball-Welt ist elektrisiert! Doch wer triumphiert: Real oder Barça?

Fakt ist: In Guardiolas erstem Jahr als Barça-Coach gewann der Club das Triple aus Meisterschaft, Pokal und Champions-League. Mit einer Spielweise, die Fußball zur Kunst erhob, mit Protagonisten, die ihresgleichen suchten. Kein Wunder: Spieler wie Messi, Xavi, Iniesta und Villa gehören schließlich zur absoluten Crème de la Crème des europäischen Spitzenfußballs. Außenseiter war der FC Barcelona unter Trainer Josep Guardiola zwar so gut wie noch nie, doch die Katalanen sind schlagbar. Beispiel gefällig? Kein Problem: Im letztjährigen Champions-League-Halbfinale platzte für Barça gegen Inter Mailand der Traum von der Titelverteidigung. Damals mussten Messi & Co. - wie heute auch - mit Iniesta auf einen enorm wichtigen Schlüsselspieler verzichten. Die von Star-Coach José Mourinho gecoachten Italiener schafften es außerdem, die katalanischen Fußball-Virtuosen durch eine taktische Meisterleistung in Schach zu halten. Die Chancen, dass auch Real Madrid für ein Favoritensterben sorgen wird, stehen recht gut! Warum? Ganz einfach:

Das madrilenische Star-Ensemble hat nicht nur José "The Special One" Mourinho als Trainer, sondern empfängt darüber hinaus einen FC Barcelona, der mit Mittelfeldstratege Iniesta erneut - wie schon im Halbfinale 2010 - auf einen extrem wichtigen Akteur verzichten muss. Außerdem hat Real durch den 1:0-Erfolg im Finale der Copa del Rey ordentlich Selbstvertrauen getankt und wittert nun Morgenluft, den katalanischen Liga-Primus endlich zu entthronen.

Kader / wer fehlt?
Bei Real Madrid fällt Sami Khedira (Adduktoren) verletzungsbedingt aus. Für ihn könnte im defensiven Mittelfeld Lassana Diarra zum Einsatz kommen. Emmanuel Adebayor (Leiste) und Angel Di Maria (Knie) sind dagegen wieder einsatzbereit. Fernando Gago fehlt weiterhin aufgrund einer Adduktoren-Verletzung, Ricardo Carvalho (Gelb-Sperre) ist ebenfalls zum Zuschauen verdammt.

Barça muss hingegen mit Iniesta (Wadenverletzung) auf einen absoluten Schlüsselspieler verzichten. Ich gehe sogar so weit und behaupte, dass Xavi und Iniesta das Herzstück im Spiel des FC Barcelona bilden. Maxwell wird ebenfalls ausfallen, Kapitän Carles Puyol scheint dafür seine Oberschenkelprobleme überwunden zu haben.

1-x-2-Quoten:

Während Real Madrid bei Siegquoten um 2.60 als leichter Favorit gehandelt wird, geht der FC Barcelona bei Siegquoten um 2.70 als hauchdünner Underdog in das heutige Halbfinal-Hinspiel.

Mein Fazit:
Mit der Wette, dass der FC Barcelona nicht verliert, fährt man eigentlich immer gut. Denn die Guardiola-Elf ist ohne jede Frage die mit Abstand beste Mannschaft der Welt. Allerdings fehlt heute mit Iniesta ein extrem wichtiger Spieler verletzt aus. Der spanische Weltmeister ist mit Xavi und Messi der Schlüsselspieler schlechthin beim FC Barcelona. Folglich ist damit zu rechnen, dass Barcelona nicht sein traditionelles Spiel, das auf viel Ballbesitz angelegt ist, durchziehen kann. Ich gehe vielmehr davon aus, dass sich Guardiola aufs Kontern beschränken wird und dann im Rückspiel vor heimischer Kulisse den Final-Einzug perfekt machen will. Daher verspricht schon einmal die Wette, dass Real Madrid mehr Ballbesitz hat, gute Renditechancen. Ferner gehe ich davon aus, dass das heutige "El Clásico" von vielen Toraumszenen geprägt sein wird, zumal beide Teams auf wichtige Defensivkräfte (Carvalho, Iniesta, Abidal) verzichten müssen. Sollte Real Madrid in Führung gehen, müssen die Katalanen mindestens das 1:1 markieren. Daher scheinen Tore eigentlich vorprogrammiert. Zur Siegwette kann ich nur sagen, dass ich Real Madrid vorne sehe, ein Unentschieden aber auch für recht wahrscheinlich halte. Daher empfehlen sich folgende Tipps:

Mein Tipp: Real Madrid oder Unentschieden (DC) @ 1.40 PartyBets
Mein Tipp: Cistiano Ronaldo trifft öfter als Messi @ 4.00 PartyBets
Mein Tipp: Real Madrid +24.5% [Ball Possession] @ 1.85 PartyBets
Mein Tipp: über 2, 5 Tore @ 2.00 PartyBets


Nach oben
 Profil  
Bedanken   
 Betreff des Beitrags: Re: Champions League - Hinspiele, 26-27 April 2011
BeitragVerfasst: 27.04.2011, 19:15 
Offline
Moderator
 

Registriert: 11.12.2007, 13:30
Beiträge: 7352
Danke gegeben: 9
Danke bekommen: 81 mal in 75 Posts
Real Madrid vs. FC Barcelona, 27.04.2011, 20.45 Uhr
Competition: UEFA-Champions-League
Spieltag: Halbfinale (Hinspiel)
Stadion: Estadio Santiago Bernabéu (Madrid)
Schiedsrichter: Stark (Deutschland)
Anbieter: Youwin

Zum dritten Mal im Monat April steht ""El Clásico" auf dem Wett-Programm, diesmal allerdings auf Europas großer Fußball-Bühne, der UEFA-Champions-League! Real hat zwar im Finale der spanischen Copa del Rey dank eines Kopfballtreffers von Superstar Cristiano Ronaldo mit 1:0 über den katalanischen Erzrivalen triumphiert, dafür hat sich der FC Barcelona erneut die Meisterschaft gesichert und gilt als beste Mannschaft der Welt. Anlässlich dieses Giganten-Duells lässt Youwin.com Träume wahr werden: Derjenige, der 5 Euro oder mehr auf eine 4er Kombiwette oder höher platziert und im Erfolgsfall die höchste Gewinn-Quoten erreicht, gewinnt einen Trip zum Champions-League-Finale 2011 im Wembley Stadium! Youwin verschenkt zwei Eintrittskarten und übernimmt außerdem die Reisekosten (2 Flugtickets), eine Übernachtung für zwei Personen sowie extra Taschengeld in Höhe von 250 Britischen Pfund (ca. 280 €). Doch damit nicht genug: Wer 50€ oder mehr im 3-Weg-Markt platziert, bekommt von youwin eine 25€ Gratiswette auf den 1. Torschützen Markt!

Ich denke, diese Aktionen sind wirklich top! Zwar spiele ich kaum Kombi-Wetten, bei diesem Angebot werde ich aber mal mein Glück versuchen! Da ich Real vorne sehe (Quote: 2.70) und Cristiano Ronaldo immer für ein Tor gut ist (Quote: 2.12) haben sich auch schon die ersten potenziellen Wetten gefunden :mrgreen:

Hier noch die Links:
http://www.youwin.com/de/promotions/spo ... al-tickets
http://www.youwin.com/de/promotions/spo ... a-25-bonus


Nach oben
 Profil  
Bedanken   
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Template made by DEVPPL - Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO