RW Essen – 1. FC Union Berlin: Wetten auf die 1. Runde des DFB-Pokals

RW Essen vs. 1. FC Union Berlin, 29.07.2011, 20.30 Uhr
Competition: DFB-Pokal
Spieltag: 1. Runde
Stadion: Georg-Melches-Stadion (Essen)
Schiedsrichter: Kempter (Sauldorf)
Anbieter: PartyBets

Regionalliga-Aufsteiger RW Essen empfängt heute Abend (ab 20.30 Uhr live auf Sky und In-Play bei PartyBets) den Zweitligisten 1. FC Union Berlin im heimischen Georg-Melches-Stadion. Bei einem Klassenunterschied von zwei Ligen ist es wieder einmal die Faszination des Duells David gegen Goliath, die am heutigen DFB-Pokal-Spieltag viele Fußballfans an die Hafenstraße lockt. Doch wird es auch ein Favoritensterben geben? Ich glaube nicht!

Die Ausgangslage:

Hinter dem Traditionsverein RW Essen liegt ein turbulentes Jahr: Erst die Insolvenz, dann der Zwangsabstieg aus der Regionalliga West in die NRW-Liga und nun ist der Deutsche Meister von 1955 nach nur einem Jahr wieder zurück! Dieses Kunststück hätte kaum ein Experte der jungen Wrobel-Elf zugetraut, doch die Essener sicherten sich bereits fünf Spieltage vor Saisonende den direkten Wiederaufstieg. Im Juli soll außerdem das Insolvenzverfahren abgeschlossen sein. Dann wäre RWE schuldenfrei. Die Euphorie rundum den westdeutschen Traiditonsverein ist folglich riesengroß. Erste Dämpfer setzte es allerdings in der Vorbereitung: Zuletzt setzte es bei einem Torverhältnis von 2:7 drei Niederlagen am Stück!

Aber auch der 1. FC Union Berlin, der in dieser Saison einen einstellingen Tabellenplatz erreichen will, steht nach nur einem Punkt aus zwei Zweitliga-Spieltagen gehörig unter Siegzwang. Besonders nach der bitteren 0:4-Heimpleite gegen Greuther Fürth ist bei den “Eisernen” Wiedergutmachung angesagt. Die große Chance, gegen das zwei Klassen tiefere Team aus Essen endlich einmal in die zweite Runde des DFB-Pokals einzuziehen, wollen die Berliner nach zwei gescheiterten Versuchen unbedingt nutzen. Neuhaus wird daher an alter Wirkungsstätte keine Gastgeschenke verteilen.

Mein Fazit:
Die Mannschaft von RW Essen wurde nach dem Aufstieg weitgehend zusammengehalten. Der freiwillige Verzicht auf Alexander Thamm, den man nicht (mehr) für regionalligatauglich hält, der aber für RW Essen alle Spiele in der NRW-Liga-Saison über die volle Distanz absolviert und dabei sechs Tore erzielt hat, muss allerdings erst einmal kompensiert werden. Die Berliner haben zwar mit Kolk, Benyamina und Peitz ebenfalls drei potenzielle Schlüsselspieler abgegeben, die Neuzugänge Silvio, Markus Karl, Simon Terodde, Patrick Zoundi und Marc Pfertzel haben die Qualität im Kader jedoch deutlich angehoben. FCU-Coach Uwe Neuhaus kann heute außerdem personell aus dem Vollen schöpfen, so dass sich die fußballerische Überlegenheit der zwei Klassen besseren Berliner in jedem Fall durchsetzen sollte. Für die Neuhaus-Elf spricht außerdem, dass sie bereits den Spielbetrieb aufgenommen hat. Die Saison der Regionalliga-West beginnt dagegen erst am 5. August.

Mein Tipp: 1. FC Union Berlin @ 1.65 PartyBets
Mein Tipp: über 2, 5 Tore @ 1.80 PartyBets

Dieser Beitrag wurde unter Fußball veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>